Wandern wie gemalt - Graubünden

Am 13. Juni 2014 fand im Hotel Schweizerhof, Lenzerheide, die Präsentation des Buches "Wandern wie gemalt - Graubünden" statt. Die Autorin Ruth Michel Richter und der Fotograf Konrad Richter stellten ihr Konzept des Kunst-Wander-Buchs vor: Sie suchen jene Standorte auf, von denen aus bekannte Schweizer und internationale Künstler ihre berühmten Landschaftsbilder gemalt haben und verbinden diese Orte mit Wanderrouten und Hintergrundinformationen zur Biografie, Entstehungszeit und dem kunstgeschichtlichen Kontext. Im Kapitel "Edgar Vital - Stiller Meister im Engadin" wird auf 30 Seiten die Wanderung von Guarda über Bos-cha-Chanoua-Ftan nach Scuol beschrieben. Von Edgar Vital haben die Autoren 4 Bilder ausgewählt.